Vorlesen für Groß und Klein

Sie möchten Kinder für die Welt der Bücher begeistern?

Sie möchten, dass bei Ihnen für Babys und Kleinkinder vorgelesen wird? Werden Sie teil des Librileo-Vorlesenetzwerkes und wir unterstützen Sie gerne dabei, spielerische Lesestunden für Kinder aus belasteten Familien zu etablieren.

In den Librileo-Lesestunden erleben Kinder und Eltern den Lesespaß und bekommen Inspiration und Anregungen für den Umgang mit Büchern im familiären Alltag. Die Familien entdecken eigene Stärken und stellen fest, dass Vorlesen gar nicht schwer ist und zudem zum Bildungserfolg ihrer Kinder beiträgt. Spielerisch werden hierbei Entdeckungslust, Fantasie und Sprachfähigkeit gefördert sowie Sozialkompetenzen und die Eltern-Kind-Beziehung gestärkt.

Engagement für Chancengerechtigkeit

Vermittlung von eigentrainierten Librileo Lesebotschafter*innen, die Lesestunden für Groß und Klein gestalten. In den Lesestunden wird für Kinder unter sieben Jahren in Anwesenheit ihrer Eltern dialogisch vorgelesen. Jeder Vorleseort hat einen/n feste/n Lesebotschafter*in.
Unterstützung bei der Suche nach Engagierten, Training im altersgerechten Vorlesen und Hilfestellung beim Beantragen des erweiterten Führungszeugnisses
Umfangreicher Vorleseleitfaden für Librileo Lesebotschafter*innen
Verleih von Librileo Bücherboxen
Buchempfehlungen, Hinweise und Tipps zum Vorlesen
Aufnahme in unsere Landkarte, in der Familien Vorleseorte in ihrer Nähe finden
 Werbematerial für Sie, um u.a. die Lesestunden ankündigen zu können
Beratung und Unterstützung bei BuT-Anträgen auf das Leseförderprogramm von Librileo**

Der ideale Ort zum Vorlesen

Sie möchten, dass bei Ihnen für Babys und Kleinkinder aus belasteten Familien regelmäßig vorgelesen wird. Sie können Ihre/n Librileo Lesebotschafter*in bei der Gestaltung der Lesestunden unterstützen. Das beinhaltet gemeinsame Absprachen, Vorstellung des Librileo Angebots den Familien und Anwesenheit bei den Lesestunden. Insbesondere bei den ersten drei bis fünf Lesestunden sollte jemand von Ihrer Einrichtung immer dabei sein, denn die/der Lesebotschafter*in ist zunächst eine fremde Person für die Kinder und ihre Eltern.

Sie sind eine öffentliche Einrichtung oder können die Librileo Lesestunden als öffentlich zugänglich anbieten. Alle Eltern und Kinder aus Ihrer Nachbarschaft sind willkommen und können an den Lesestunden teilnehmen. Sie haben Möglichkeiten, die Lesestunden in Ihr Programm aufzunehmen und die Familien regelmäßig zu den Lesestunden einzuladen (u.a. persönlich, über Webseite, Facebook, Verteiler, Aushänge).

Sie können einen ruhigen Ort zum Vorlesen sicherstellen – mit wenig Ablenkungsmöglichkeiten, sodass die Kinder sich voll und ganz auf das Vorlesen konzentrieren können. Ein weicher Teppich und bequeme Kissen als Sitzmöglichkeit zum Wohlfühlen und entspanntem Zuhören machen den Ort perfekt zum Vorlesen und Geschichtenlauschen. Sie haben Kinderbücher, die für Babys und Kleinkinder geeignet sind. (Zwar erhalten Librileo Lesebotschafter*in Kinderbücher in ihren Startpaketen, doch für die regelmäßigen Termine ist es sehr hilfreich, wenn auch der Vorleseort über eigene Kinderbücher verfügt. Weitere Kinderbücher können in der örtlichen Bibliothek oder bei Librileo ausliehen werden. Eine Kinderbücher-Sammelaktion in der Nachbarschaft kann auch eine Bereicherung an Büchern sein.)

Interessiert? Kontaktieren Sie uns.*

14 + 13 =

*Für den Newsletter benutzen wir den Versandienstleister MailChimp. Ihre Daten werden gemäß der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) behandelt, mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

** Das Leseförderproramm von Librileo besteht aus zwei, sich gegenseitig ergänzenden Elementen:
Lesestunden für Groß und Klein, in denen für Babys und Kleinkinder in Begleitung ihrer Eltern vorgelesen wird. Diese finden in regelmäßigen Abständen an festen Vorleseorten statt und werden von Librileo Lesebotschafter*innen gestaltet.
Librileo Bücherboxen (samt Kinderbuch, Spiel, Ratgeber mit Tipps & Tricks), die Kindern alle drei Monate per Post zugeschickt werden. Jede Bücherbox behandelt ein anderes Thema und ist auf das Alter des Kindes abgestimmt. Somit kann der Lesespaß zu Hause fortgeführt werden.
Die Mitgliedschaft im Programm (Lesestunden & Bücherboxen) ist für Kinder bei der Kostenübernahme über das Bildungs- und Teilhabepaket kostenfrei.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Jetzt spenden