BILDUNGSARMUT BRAUCHT KEIN MENSCH

2. Mio Menschen in Deutschland leben in Armut und haben keinen Zugang zu Bildung. Gemeinsam können wir das ändern.

Mit Bücherboxen gegen Bildungsarmut

Bildungsarmut ist leider auch in Deutschland ein aktuelles Thema. Mittlerweile ist jedes 5. Kind von Armut betroffen. Mit unserem Bildungsprogramm möchten wir das ändern. Mit unseren Bücherboxen und Lesestunden begeistern wir dabei Kinder und Eltern für das gemeinsame Lesen und Lernen und gehen mit unserem Engagement aktiv gegen Bildungsarmut vor.

Bildungsarmut in Deutschland

Vor allem Kinder aus armen Familien mit einem geringen Einkommen sind von Bildungsarmut bedroht. Denn Armut und Bildungschancen hängen oftmals eng zusammen. Eine geringe Bildung bedeutet dabei ein höheres Armutsrisiko. Studien belegen, dass Kinder, die in armen Verhältnissen aufwachsen, bis zu ihrem vierten Lebensjahr durchschnittlich 30 Millionen Worte weniger als andere Kinder hören. Diese Kinder werden so von Anfang an abgehängt und haben oftmals nicht die gleichen Startvoraussetzungen und Chancen wie andere Kinder in ihrem Alter. Damit alle Kinder die gleichen Chancen auf eine gute Zukunft haben und den Armutskreislauf durchbrechen können, muss Bildungsarmut wirksam und nachhaltig bekämpft werden. Und das gelingt am besten durch bessere Bildungschancen.

Lesen hilft gegen Bildungsarmut

Daher ist es sehr wichtig, dass gerade Kinder aus benachteiligten Familien schon von klein auf an Bücher herangeführt werden. Denn der frühe Umgang mit Büchern hat einen positiven Einfluss auf die gesunde Entwicklung der Kids und wirkt Bildungsarmut entgegen:

(Vor-)Lesen fördert nachweislich den Spracherwerb; es trainiert den Sprachschatz und stärkt die Konzentrationsfähigkeit – alles gute Vorraussetzungen für einen erfolgreichen Start in die Schule.

Damit alle Kinder – ganz egal welcher Herkunft –  die gleichen Chancen auf Bildung haben und regelmäßig mit Kinderbüchern in Kontakt kommen, gibt es unser Librileo Bildungsprojekt. Über den Antrag auf Bildung und Teilhabe können Familien kostenfrei unsere Bücherboxen für Zuhause bekommen und an den Lesestunden für Groß und Klein in ihrem nahen Umfeld teilnehmen. Kinder und ihre Eltern werden dabei gemeinsam für das Medium Buch begeistert. Denn nur gemeinsam mit dem Familien können wir Bildungsarmut langfristig bekämpfen.

 

KINDER
BRAUCHEN
BÜCHER

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Jetzt spenden