Seid ihr noch auf der Suche nach einem ganz besonderen Adventskalender? Dann ist der 24guteTaten Adventskalender genau das Richtige für euch! Denn in diesem Adventskalender stecken 24 gute Taten: Von Regenwaldretten bis warme Mahlzeiten verteilen über Librileo Bücherboxen für Kinder – jedes Kalendertürchen enthält ein nachhaltiges Hilfsprojekt, das mit dem gesamten Erlös aus den Kalenderverkäufen unterstützt wird. Wir freuen uns sehr, dass unser Leseförderprogramm in diesem Jahr mit dabei ist. Mit dem Adventskalender sammelt die Initiative 24guteTaten e.V. Spenden für soziale Projekte und macht zudem darauf aufmerksam, wie einfach es ist, jeden Tag durch eine kleine Spende etwas Gutes zu bewirken.

Vorlesen mit Librileo auf dem Vorlesetag 2016

Vorlesen hilft: Darum brauchen Kinder Bücher

Neben insgesamt 24 Projekten aus den Bereichen Umwelt- und Naturschutz, Gesundheit, Ernährung und Bildung verbirgt sich auch unser Librileo Leseförderprogramm hinter einer der 24 Kalendertüren, das Bildungschancen im Paket direkt nach Hause zu genau den Familien liefert, die ein wenig Unterstützung bei der frühkindlichen Förderung ihrer Kinder benötigen.

Denn mittlerweile gibt es in Deutschland fast 3 Mio. armutsgefährdete Kinder. Je ärmer eine Familie, desto weniger Bildungschancen haben die Kinder, so das Ergebnis der neusten Studie der Bertelsmann Stiftung zum Thema Kinderarmut in Deutschland. Die Zukunftsperspektiven dieser Kinder stehen schlecht: Kinder aus finanziell benachteiligten Familien, die keinen oder nur geringen Zugang zu Büchern und Bildung haben, müssen mit einem erschwerten Start in die Schule, schlechteren Chancen auf eine gute Ausbildung und eine weniger positive Bildungsbiographie rechnen. Außerdem zeigen diese Kinder durchschnittlich zweimal schwächere Leistungen in der Schule als Kinder, deren Familien keine staatlichen Hilfen beziehen. Auch Sprachfähigkeit, Körperkoordination und selektive Aufmerksamkeit sind oftmals schlechter bei Kindern in schwierigen Lebenslagen ausgeprägt.

Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, müssen die Kinder möglichst früh gefördert werden und schon in frühen Jahren einen guten Zugang zu Bildung bekommen. Zudem sind viele Eltern überfordert, was die Förderung und den Bildungsweg ihrer Kinder betrifft. Und genau dort setzen wir mit unserem Librileo Leseförderprogramm an: Wir fördern das Lesen, unterstützen Bildung im frühen Alter und stärken die Eltern. Denn nur gemeinsam können gute Bildungschancen gewährleistet und Defizite in Lese-, Sprach- und Lernkompetenzen verhindert werden.

Librileo Bücherboxen für frühkindliche Bildung

Gute Tat: Mit Büchern gegen Bildungsarmut

Unsere Leseförderung besteht zum Teil aus innovativen Bücherboxen, die viermal pro Jahr an Familien in schwierigen Lebenslagen kostenfrei über das Bildungs- und Teilhabepaket verschickt werden – wenn die Eltern den BuT-Antrag ausfüllen. Die Bücherboxen sind altersgerecht aufbereitet und bestehen aus drei Elementen: Einem Kinderbuch, einem Spiel und einem Ratgeber mit hilfreichen Tipps und Tricks für Eltern. Alle Materialien werden von Experten entwickelt und entsprechen genau dem Alter und der Entwicklungsphase des Kindes.

Das Feedback ist positiv: Die 2015 durchgeführte Evaluation zeigt, dass 60% der Eltern nach dem Erhalt unserer Bücherboxen tatsächlich wesentlich mehr mit ihren Kindern zu Hause gelesen haben!

Um Eltern und Kinder für das gemeinsame Lesen zu begeistern, zeigen wir zudem die Bücher in Aktion. Auf verschiedenen Vorleseveranstaltungen für Familien in Familienzentren, Mutter-Kind-Einrichtungen und Kitas führen wir vor, wie man ganz einfach in die wunderbaren Lesewelten eintauchen kann. Während die Kinder den spannenden Geschichten lauschen, können die Eltern sich weiter über unser Leseprogramm und die Librileo Bücherboxen informieren und direkt vor Ort den BuT-Antrag ausfüllen.

24 Gute Taten Adventskalender

24 Gute Taten: So funktioniert’s

Der 24guteTaten Adventskalender wurde 2011 als ehrenamtliches Projekt von den Geschwistern Johanna und Sebastian Wehkamp gegründet. Der Kalender kann ganz einfach online bestellt werden und ist dabei schon ab einer Spende von 24€ erhältlich. Eine gute Nachricht für alle, die ein wenig spät dran sind: Auf Wunsch kann der Adventskalender auch noch nach dem 1. Dezember bestellt werden!

Der Adventskalender wird dann per Post direkt zu euch nach Hause geschickt. In der Adventszeit könnt ihr vom 1. bis zum 24. Dezember jeden Tag ein Kalendertürchen öffnen. Hinter jedem Türchen könnt ihr täglich sehen, wo und wofür genau eure Spende in Form einer guten Tat zum Einsatz kommt.

Bereits mit einem kleinen Beitrag kann weltweit Gutes getan werden. Seit Bestehen des Adventskalenders wurden bereits 66.000 Menschen medizinisch behandelt, 88.000 Mahlzeiten verteilt, 600.000 Quadratmeter Regenwald unter Schutz gestellt, 980.000 Kilogramm CO2 eingespart und vieles mehr.

Übrigens, der 24guteTaten Adventskalender eignet sich auch hervorragend als Geschenk für Familienmitglieder, Freunde oder Bekannte! Wählt ihr bei der Bestellung die Geschenkoption, wird dem Kalender eine Grußkarte beigelegt, auf der ihr eure persönlichen Adventsgrüße hinterlassen könnt. Was für eine schöne Idee und gleichzeitig ein gutes Gefühl, jemanden eine Freude zu machen und anderen zu helfen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Jetzt spenden