#1 Wer bist Du? Was machst Du, wenn Du nicht in den Lesestunden von Librileo vorliest?

Ich bin Daria und arbeite, wenn ich nicht grad vorlese als Projektkoordinatorin in einem Interkulturellen Familienzentrum in Neukölln. Als Freizeitausgleich interessiere ich mich für Kunst und Kultur.

#2 Wie bist Du zu Librileo gUG gekommen?

In dem Woloho-Newsletter habe ich über Librileo gelesen. Die Inhalte haben direkt mein Interesse geweckt.

#3 Warum engagierst Du Dich als Lesepate?

Ich engagiere mich als Lesepatin um gesellschaftliche Ungleichheiten in der Bildung zu bekämpfen. Viele Kinder haben aufgrund ihres Hintergrunds wenige Möglichkeiten in Kontakt mit Literatur zu kommen oder es wird ein geringerer Stellenwert innerhalb der Familie darauf gelegt. Das kann mit Librileo geändert werden.

#4 In welcher Einrichtung liest Du vor?

Bisher habe ich noch keine Einrichtung, war aber bei der Vorlesetour und beim Librileo Pop-Up Store in Marzahn-Hellersdorf mit dabei.

#5 Dein schönster Moment als Lesebotschafter?

Der Moment zu erkennen, dass es den Kindern Spaß bringt, wenn ihnen vorgelesen wird. Zum Beispiel alls ich einer Willkommensklasse das Zoo-Buch vorgelesen habe und sie mir begeistert von ihrem Zoo-Besuch erzählt haben.

Jetzt spenden