Wir haben löwenstarke Neuigkeiten für euch! Denn ab sofort kann unser kostenfreies Leseförderprogramm auch in Hamburg von Familien in schwierigen Lebenslagen über das Bildungspaket in Anspruch genommen werden. Anbei stellen wir euch unser Programm – bestehend aus Lesestunden und Bücherboxen – noch einmal vor.

Lesespaß für die ganze Familie

Gemeinsam Lesen mit Librileo

Lesen ist wichtig. Denn die Fähigkeiten zu Lesen und demnach mit Sprache umzugehen sind gerade die ersten Lebensjahre eines Kindes ausschlaggebend für die weitere Entwicklung der Bildungs- und Lernbiographie. Kinder, die Lesen können und einen ausgeprägten Wortschatz besitzen, haben einen besseren Start in der Schule und somit bessere Chancen auf einen guten Bildungsabschluss. Neben Kita und Schule ist dabei die Familie der erste Ort der Bildung, wobei den Eltern eine ganz besonders tragende Rolle zuteil wird.

Mithilfe von Lesestunden und Bücherboxen begeistern wir Eltern und Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren gleichermaßen für das gemeinsame (Vor-)Lesen. Die Eltern werden dabei motiviert, sich aktiv an der Förderung ihrer Kinder zu beteiligen; die Kinder werden von Anfang an an das Medium Buch spielerisch herangeführt und für den Umgang mit Sprache und dem Medium Buch sensibilisiert.

Kostenfreie Bücherboxen & Lesestunden

Unsere kostenfreies Leseförderprogramm richtet sich hierbei an Familien in schwierigen Lebenslagen, die Transferleistungen, u.a. Leistungen nach dem SGB II und dem Asylbewerberleistungsgesetz, erhalten. Über den Antrag auf Bildung- und Teilhabe können die betroffenen Familien eine kostenlose Mitgliedschaft bei uns beantragen. Trotz eines kleinen Familienbudgets möchten wir den Familien die Teilnahme an gemeinschaftlichen Vorleseveranstaltungen ermöglichen sowie sie bei der Anschaffung von neuen, altersgerechten Büchern unterstützen..

Lesestunden für Groß und Klein

Lesestunden mit Librileo

Unsere Lesestunden werden dabei von ehrenamtlichen Lesebotschaftern in öffentlichen Einrichtungen, wie beispielsweise Familienzentren, regelmäßig durchgeführt. Babys und Kleinkindern wird hierbei in Begleitung ihrer Eltern vorgelesen. Durch die gemeinsame Teilnahmen werden Eltern und Kinder für die wunderbare Welt der Bücher begeistert und erfahren, dass sich hinter den bunten Bildern und neuen Wörtern aufregende Geschichten und jede Menge Spiel und Spaß verbergen. Spielerisch werden dabei Neugier, Fantasie und Sprachfähigkeit der kleinen Zuhörer gefördert sowie die Sozialkompetenzen gestärkt. Die Eltern erhalten in den Librileo Lesestunden Tipps und Tricks für den Umgang mit Büchern im Lernort Zuhause. Außerdem wird die Eltern-Kind-Beziehung gestärkt.

Auch in Hamburg möchten wir unsere Lesestunden in möglichst vielen Stadtteilen anbieten. Falls ihr aus Hamburg kommt und Interesse daran habt, euch als ehrenamtliche Lesebotschafter zu engagieren, dann meldet euch bei uns. Auch Einrichtungen, die gerne Lesestunden in ihr Programm aufnehmen und Vorleseort werden möchten, können sich bei Bedarf sehr gerne an uns wenden, wir übernehmen dann die Vermittlung von passenden Lesebotschaftern.

Bücherboxen für Zuhause

Mithilfe der Librileo Bücherboxen kann der Lesepaß aus den Lesestunden Zuhause fortgesetzt werden. Dabei erhalten die Familien regelmäßig altersgerechte Bücherboxen, die auf das Alter und den Entwicklungsstand der Kinder angepasst sind. Die Bücherboxen sind als Geschenk verpackt und dürfen natürlich behalten werden! Jede Bücherbox besteht dabei aus einem Kinderbuch, Spiel und einem kleinen Ratgeber mit Tipps & Tricks für Eltern.

Die Bücherboxen begleiten die Familien von der Geburt des Kindes bis hin ins Grundschulalter und beinhalten dabei pro Box eins von insgesamt 24 Themen, wie beispielsweise Baden und Zähneputzen für Babys bis hin zu Themen Kindergarten, Freundschaft und Fernsehkonsum für etwas ältere Kinder. Dank der direkt nach Hause versendeten  Bücherboxen gelangen Bildungsimpulse direkt in die Familien und Inhalte aus den öffentlichen Lesestunden können so im familiären Umfeld vertieft werden.

Weitere Infos zur Antragstellung auf das Bildungspaket in Hamburg folgen in Kürze.

Jetzt spenden